*
Menu
Suche

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Mitgliederversammlung 2013
29.04.2013 14:58 (1272 x gelesen)

Mitgliederversammlung 2013


Am Freitag, 19.April 2013 konnte Vorstand Karlheinz “Charly“ Binder die seit Jahren größte Zahl von Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung im Clubhaus begrüßen. Er freute sich besonders, Herrn Bürgermeister Lahl und die anwesenden Ehrenmitglieder begrüßen zu dürfen.

Er stellte fest, dass die Versammlung beschlussfähig ist und verlas die Tagesordnung. Danach gedachte die Versammlung unserer verstorbenen langjährigen Mitglieder Inge Ulmer und Horst Gröger.
Ein herzliches Dankeschön ging dann an alle Mitarbeiter und an die vielen Ehrenamtlichen, die sich für den Verein engagieren. Sei es im Vorstand, im Wirtschaftsteam, als Kassenprüfer, im Technik – und Handwerkerteam, die Mitglieder, die bewirten, die Jugendbetreuer und Mannschaftsführer, die Trainer und der Platzwart. Ein ganz besonderer Dank ging noch an das Filzkugelteam. Charly Binder stellte fest: Es gibt eine unglaubliche Anzahl an Leuten, die sich im Tennisclub in vielerlei Hinsicht engagieren. Dies ist wichtig für einen Tennisclub wie wir ihn haben. Es ist gleichzeitig auch eine Aufforderung an alle die sich noch nicht engagieren dies umgehend zu ändern.


Damit kam der Vorstand zu seinem Bericht über das abgelaufene ereignisreiche und tolle Jubiläumsjahr. Er erinnerte an die “Projekte“, die im Jubiläumsjahr auf den Weg gebracht und fertiggestellt wurden: Solaranlage mit Kabelanschluss, Multifunktionsplatz mit Parkplatz, Pflanzbeete vor der Halle, Treppe zum OG über der Hallenumkleide, Keller Renovierung Clubhaus, Trainerraum Renovierung, Regenrinnen Halle, Halle neu gestrichen, neuer Hallenboden, Umstellung der Hallenbeleuchtung auf LED, neuer Belag Tribüne Platz 1, Clubhaus Verschönerung innen und außen – eine Bilanz, die sich sehen lassen kann!
Erfreulich auch, dass diese Maßnahmen unmittelbar Früchte tragen: Der Multifunktionsplatz wird gut angenommen, auf dem Parkplatz wird ordentlich eingeparkt, der neue Hallenboden zeigt bei den Spieleigenschaften absolute Spitzeneigenschaften, durch die Umstellung auf LEDs gab es eine Rückzahlung auf die Stromrechnung von 4000.-€ ! Klasse!

Auch mit den Jubiläumsveranstaltungen zeigte sich Charly Binder sehr zufrieden. Kabarettabend mit Olympiasieger Dieter Baumann, Tag der offenen Tür, Schönbuch Cup und Tennisball – alle Veranstaltungen waren gelungen und gut besucht.

Im Vorgriff auf den Bericht von Schatzmeister Werner Gommel berichtete der Vorstand zur finanziellen Situation: Die Projekte wurden innerhalb des jeweiligen Kostenrahmens abgewickelt. Die Mitgliederzahl und die Halleneinnahmen blieben 2012 / 2013 stabil auf sehr gutem Niveau, so dass wir weiter auf soliden Planungs – und Wirtschaftsgrundlagen aufbauen können.
Größere Investitionen sind in 2013 nicht geplant. Ziel ist, unsere Kredite so schnell wie möglich unter 100.000.- € zu bringen, was für 2015 angepeilt ist.
Die Einnahmen im Wirtschaftsbereich waren etwas schwächer. Hier wollen wir gegensteuern – daher steht das Jahr 2013 auch unter dem Motto “TCW Wirtschaft – ich bin dabei !!“

Im sportlichen Bereich kann festgestellt werden, dass neben all den o.a. Projekten im Stäudach auch tolles und erfolgreiches Tennis gespielt wurde.
An den Verbandspielen haben 15 aktive und 11 Jugendmannschaften mit guten Erfolgen teilgenommen. Hervorzuheben sind dabei der Klassenerhalt unserer Herren und Damen in der Bezirksoberliga sowie der Klassenerhalt der Damen 40-1 in der Regionalliga, die mit dieser Leistung auch zur Mannschaft des Jahres der Gemeinde Weil gekürt wurden. Aufgestiegen sind die Teams der Herren 40-1 in die Ba-Wü-Liga, die Herren 3 in die Bezirksstaffel, die Juniorinnen in die Bezirksliga und die Junioren 2 in die Bezirksklasse 2.
Auch bei zahlreichen Einzelturnieren war der TCW als Club erfolgreich unterwegs. Herausragend hier der 2.Platz von Reini Münster bei den Ba-Wü-Meisterschaften sowie die Bezirksmeistertitel von Nadine Schäfer Damen A und Maren Schulze Damen B.
Bei den Jugendlichen erzielten mindestens dritte Plätze: Moritz Münster, Timo Schulze,Mariella Quitsch, Maren Schulze, Cedric Wallenhorst, Leon Reuther, Tamara Schäfer, Olivia Quitsch, Tobi Hiller, Marc Schmidt und Annik Hägele.
Besonders erfreut zeigte sich der Vorstand, dass wir mit Sina Kallenberger eine Rollstuhltennis-Spielerin betreuen und dass Nils Bauer nach seinem schweren Unfall wieder auf den Tennisplatz zurückgekehrt ist.
Weiter bedankte er sich beim Trainerteam der Tennisschule Andy Weis, das hervorragende Arbeit leistet.
Zum Schluss seines Berichts wünschte Vorstand Charly Binder seinen Mitgliedern eine tolle Tennissaison 2013 und viel Spaß im Stäudach.

Zur Finanzlage des Vereins und zur Mitgliederentwicklung hatte Schatzmeister Werner Gommel eine übersichtliche Zusammenstellung ausgearbeitet und als Tischvorlage verteilt. Er erläuterte ausführlich das Zahlenwerk. Als Fazit kann gesagt werden: Die Finanzlage ist stabil und wir sind froh, dass es gelingt, die Mitgliederzahl entgegen dem immer noch landesweiten Trend sogar leicht zu steigern. (Stand 2012 477 Mitglieder).
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die sich um die Mitgliederwerbung und – Erhaltung bemühen. Besonders engagiert sich hier immer wieder seit Jahren unser Schatzmeister Werner Gommel.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung des Vereinsvorstands und der Kassenprüfer wurde der Tagesordnungspunkt Wahlen aufgerufen:
Hier stellten sich vom Vorstand nicht mehr zur Wahl: Jugendsportwartin Nicole Münster, Vorsitzende Wirtschaftsausschuss Karin Frank-Class, Veranstaltungen Daniela Schefold-Ganz, Kassenprüfer Manfred Rebmann.
In diese Positionen wurden neu gewählt:
Jugendsportwart Jens Hardegger. (Er wird weiter unterstützt von Nicole Münster und Birgit Binder.)
Vorsitz Wirtschaftsausschuss Marlene Ruckaberle; Veranstaltungen (Vergnügungswart) Heike Odermatt; Kassenprüfer Claudia Berner;
Wirtschaftsteam: Michaela Birngruber und Klaus Kempter;

Der 1.Vorsitzende, die übrigen Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer stellten sich wieder zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Zum Punkt Anträge wurden keine Eingaben eingereicht und nach kurzer Aussprache konnte der “Alte / Neue Vorstand“ Karlheinz “Charly“ Binder die harmonisch verlaufene Versammlung schließen.










Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
Copyright Tennisclub Weil im Schönbuch e.V.
Webdesign : Internetagentur Elke Reinhardt - www.profi-homepage-erstellen.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail