*
Menu
Suche

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Landesfinale Jugend trainiert für Olympia
18.06.2015 13:37 (1611 x gelesen)

Landesfinale Jugend trainiert für Olympia: Das Grundschulteam schafft die Sensation!

Unglaublich, was unser Grundschul-Tennisteam am vergangenen Montag 8. Juni 2015 geleistet hat: im Bundeswettbewerb der Schulen (Jugend trainiert für Olympia) schafften wir auf Landesebene den 1. Platz und sind somit Baden-Württembergischer Meister!

Schon der Weg bis zum Landesfinale war eine tolle Sache:  im März gewannen wir das Kreisfinale in unserer eigenen Halle sehr souverän und traten dann am 16. April in Stuttgart-Stammheim zum Stuttgarter RP-Finale an (RP=Regierungspräsidium). Das Land Baden-Württemberg ist im Schulsystem in 4 Regierungspräsidien eingeteilt (Freiburg, Karlsruhe, Tübingen und Stuttgart).

Dass wir das RP-Finale gewannen, war bereits ein riesiger Erfolg. Denn hier waren ja bereits nur die besten Grundschulen aus der ganzen Region Stuttgart am Start.

Mit viel Vorfreude und Motivation bereiteten wir uns in der zweiten Pfingstferienwoche auf der Anlage des TCW auf das am ersten Schultag stattfindende Landesfinale vor.



Das Landesfinale wurde auf der schönen Anlage des TC Doggenburg (Killesberg) ausgetragen, war also fast ein Heimspiel für uns. Es wurde zunächst ein „Badisches Finale“ und ein „Württembergisches Finale“ ausgespielt. Bei mittelstarkem Regen gewannen wir gegen die Grundschule Pliezhausen (Sieger RP Tübingen) mit 4:2. Das Baden-Württembergische Finale stand somit fest: Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch gegen Grundschule Markelfingen (Sieger RP Freiburg). Nach den Einzeln stand es bereits 3:1 für uns, somit musste nur noch eines der beiden Doppel gewonnen werden. Hier wurde es dann doch noch mal richtig spannend, beide Doppel liefen parallel und es war lange auf beiden Seiten ausgeglichen. Doch am Ende hat es geklappt, wir gewannen das Finale ebenfalls mit 4:2 und holten uns damit den Titel als „Beste Grundschule Baden-Württembergs“.

Natürlich ist die Rektorin, Frau Annette Pfizenmaier, sehr stolz auf ihr Schulteam. Sie wurde während des Turniers telefonisch über die Zwischenstände informiert und drückte vom Schreibtisch aus ganz fest die Daumen. Aber auch der Tennisclub Weil im Schönbuch (TCW) ist mächtig stolz...denn schließlich stammen alle 4 Spieler aus diesem Verein. Cheftrainer Andy Weis freute sich ebenfalls sehr über den Erfolg seiner Sprösslinge.

Nicht nur für die Spieler, sondern auch für die mitgereisten Fans (Eltern, Großeltern, Rainer Lutz) war es ein ganz tolles Erlebnis. Die Siegesfeier ist in Planung!

Das Team: Moritz Münster, Tim Nestele, Lukas Nestele, Luca Class.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
Copyright Tennisclub Weil im Schönbuch e.V.
Webdesign : Internetagentur Elke Reinhardt - www.profi-homepage-erstellen.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail