*
Menu
Suche

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Tennis spielt Golf
02.06.2017 10:45 (428 x gelesen)

23 Teilnehmer und traumhafte Bedingungen beim Event „Tennis spielt Golf“  im GC Schönbuch

Der sechste „Tennis spielt Golf“ - Event beim GC Schönbuch, bei dem wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken, war ganz einfach grandios. 

Bei Temperaturen um die 30 Grad gingen 23 Teilnehmer am Montag, den 29. Mai 2017 pünktlich um 14 Uhr auf die 18-Loch Runde.

Vor dem ersten Abschlag gab es schon traditionell für alle Teilnehmer den von Moni und Rainer Lutz gespendeten „TCW- Signature-Ball“.  Ein herzliches Dankeschön an die beiden mit den besten Wüschen für Rainer zur schnellen Genesung. Besonders toll finden wir das Interesse unserer Jugend an diesem Event, sie machte fast ein Drittel aller Teilnehmer aus.



?
Ein herzliches Dankeschön auch an Erich Frank, der die Organisation wie immer voll im Griff hatte. Zwei Sonderprüfungen wurden von Ihm eingebaut. An Loch neun ging es darum, möglichst nahe an die Fahne zu kommen und auf der Bahn 14 ging es darum, möglichst weit zu schlagen. Wohlgemerkt, jeweils mit dem ersten Abschlag auf das Grün beziehungsweise das Fairway.

Die TCWler spielten zügig und gut, so dass auch der letzte Flight nach 4,5 Stunden wieder im Clubhaus ankam. Dass die Tennisspieler auch mit den kleinen, weißen Bällen umgehen können zeigten die erzielten Ergebnisse: Unglaubliche 75  Nettopunkte erreichte Harry Baun und 68 Punkte standen für Maxi Hiller zu Buche. Herausragend auch die Leistungen bei den Damen. Hier gewann Silke Bruckner sowohl die Netto als auch die Bruttowertung und konnte ganz nebenbei auch noch den längsten Drive für sich verbuchen. Auf den zweiten Platz bei der Nettowertung (punktgleich mit Ihrer Schwester Karin) kam Claudia Berner. Den zweiten Platz bei der Bruttowertung belegte Birgit Binder.   

Der beste Tennisgolfer war einmal mehr Rainer Hiller, der mit 25 Bruttopunkten das beste Ergebnis des Events erzielte und auch die „Nearest to the Pin“  - Wertung gewann.

Allesamt tolle Leistungen der Tennisgolfer - auch der Golfclub wäre stolz auf uns.

Nach der gemeinsamen Siegerehrung durch den Vorstand und in schöner Runde wurde noch lange noch über den einen oder anderen misslungenen Schlag oder die Golfregeln diskutiert und gelacht.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig: 

Tennis und Golf – ein tolles DUO !  

Die Siegerinnen und Sieger:

Nearest to the Pin Herren: Rainer Hiller
Nearest to the Pin Damen: Claudia Berner

Longest Drive Herren: Karlheinz Binder
Longest Drive Damen: Silke Bruckner

Nettowertungen :

Damen:  1. Silke Bruckner, 2. Claudia Berner
Herren : 1. Harry Baun, 2. Maxi Hiller

Bruttowertungen :

Damen: 1. Silke Bruckner, 2. Birgit Binder
Herren: 1. Rainer Hiller, 2. Karlheinz Binder


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
Copyright Tennisclub Weil im Schönbuch e.V.
Webdesign : Internetagentur Elke Reinhardt - www.profi-homepage-erstellen.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail